"Here I stand" Martin Luther, die Reformation und die Folgen

Di, 17.10.2017 - Do, 16.11.2017 jeweils 9-17 Uhr
Kurzbeschreibung
Posterausstellung zum Reformationsjubiläum
Veranstaltungsort
St. Johannis Kirche
Martin-Luther-Platz 16
91522 Ansbach
Ausführliche Beschreibung
Ausgehend von der Biographie Martin Luthers wird ein Blick in die Lebensumwelt der Menschen vor der Reformation geworfen. Darauf richtet die Schau ihren Fokus auf die reformatorische Dynamik, die sich nach Luthers Veröffentlichung der 95 Thesen entspann. Sie behandelt zentrale Fragen der Reformationsgeschichte. Was war das Neue an Luthers Theologie? Was geschah in Wittenberg 1517? Wie verbreitete sich die neue Lehre? Die Zeit zwischen 1520 und 1530 war eine Zeit des Umbruchs, auch für die Geschlechterrollen. Dass auch Frauen in der Reformation ihre Rolle spielten, wird heute oft vergessen. Ein weiterer Fokus der Ausstellung behandelt die Ausbreitung des Protestantismus in den USA.
Seit Oktober 2016 steht Nutzern von www.here-i-stand.com auf der ganzen Welt ein ganz besonderes Angebot zur Verfügung: die Ausstellung „#HereIstand. Martin Luther, die Reformation und die Folgen“. Sie ist sowohl digital im Internet als auch offline in Form von insgesamt 30 Postern zu sehen und zu nutzen.
In der St. Johannis-Kirche werden 18 Poster gezeigt. Die komplette Ausstellung kann beim Evangelischen Bildungswerk für Schulen, Kirchen, Gemeindehäuser ausgeliehen werden!

https://www.luther2017.de/de/materialien/wanderausstellungen/hereistand-eine-ausstellung-per-mausklick/
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Art der Veröffentlichung
Zeitung; Internet
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
EBW Dekanat Ansbach
Schaitbergerstr. 18
91522 Ansbach
ebw.ansbach@elkb.de
Pädagogischer Leiter und Geschäftsführer: Bernhard Meier-Hüttel
Tel.: 0981-9523122
Fax: 0981-9523129
Homepage: www.ebw-ansbach.de