Letzte Hilfe

Fr, 16.2.2018 16-20 Uhr
Forum
Orientierung und Sinn
Veranstaltungsnummer
403
Veranstaltungsart
Seminar
Untertitel
Umsorgen von schwerkranken und sterbenden Menschen
Beschreibung
Erste-Hilfe-Kurse sind in Deutschland selbstverständlich. Doch wie steht es mit Letzte-Hilfe-Kursen? Schließlich wissen die wenigsten, wie man Sterbende gut begleitet. Einerseits hat die Hospizbewegung wesentlich dazu beigetragen, dass Profis in Pflege und medizinischer Versorgung Sterben und Tod nicht mehr ausblenden. Andererseits gibt es in der Bevölkerung darüber wenig konkretes Wissen – auch nicht über Möglichkeiten von Palliativversorgung und Sterben zu Hause. Der Kurs ist ein Angebot für alle, die Sicherheit im Umgang mit Sterbenden gewinnen wollen. Folgende Kursinhalte werden angeboten:
Modul 1 Sterben ist normal: Wann beginnt Sterben? Was passiert dabei? Wie erkenne ich es?
Modul 2 Vorsorgen: Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht; Medizinische und ethische Entscheidungen; Sicherheit ungeteilter Sicherheit;
Modul 3 Leiden lindern: Belastende Beschwerden, medikamentöse und nichtmedikamentöse Symptomlinderung;
Modul 4 Abschied nehmen: Rituale, Bestattungsformen und –Vorschriften; Trauer und Tod

Leitung:
-Stefan Meyer, Diakon, Leiter der Hospiz Akademie
-Dirk Münch, Diakon, 1. Vorsitzender Hospiz-Team Nürnberg e.V.

Max. 20 Teilnehmer/innen;

Bitte beachten Sie, dass der im schriftlichen Programm wiedergegebene Termin vom 19.01.2018 leider verschoben werden musste. Der neue Termin ist der 17.02.2018. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Themenreihe
ENDlich LEBEN

Lange Zeit waren Tod, Sterben und Trauer gesellschaftlich tabuisiert. Seit einigen Jahren löst sich diese Schweigsamkeit. Eine neue Aufmerksamkeit für die letzte Station des Lebens ist entstanden. Erinnerungs- und Trauerkultur findet neue Formen. Viele Fragen wollen weiter beantwortet werden: Was macht das Leben aus – bis zum letzten Atemzug? Wie verkrafte ich den Verlust eines geliebten Menschen? Wie kann ich mit der Trauer leben? Wer oder was hilft mir? Die vielfältigen Veranstaltungen der Themenreihe ENDlich LEBEN geben Möglichkeiten der Annäherung, der Information und des Gesprächs mit Betroffenen und Fachleuten.

Kooperation mit Hospizakademie Nürnberg, Trauerhilfe Stier,
Leitung
siehe Ausschreibungstext
DozentIn
Stefan Meyer, Diakon, Leiter der Hospiz Akademie
Dirk Münch, Diakon, 1. Vorsitzender Hospiz-Team Nürnberg e.V.
Kosten
20 Euro | 16 Euro + 4 Euro für kleinen Imbiss
Zusätzliche Zeitangaben
Freitag, 16.02.2018, 16.00 – 20.00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass der im schriftlichen Programm wiedergegebene Termin vom 19.01.2018 leider verschoben werden musste. Der neue Termin ist der 16.02.2018. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.
Ort/Raum
eckstein - Großer Saal E.01
Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
Ort
eckstein - Großer Saal E.01
Schriftliche Anmeldung notwendig
Ja
Anmeldung bis
16.01.2018
An die Presse weitermelden
Nein
Karte
Veranstalter / veröffentlicht von:
evangelische stadtakademie nürnberg
Eine Einrichtung der Evang. Erwachsenenbildung in Nürnberg
Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
stadtakademie@eckstein-evangelisch.de