Die Einführung der Reformation in der Reichsstadt Schweinfurt 1542

Do, 14.9.2017 19:30 Uhr
Kurzbeschreibung
„Anno 1542 als das Wort Gottes allhier aufkommen“ – Vortrag von Dr. Uwe Müller, Stadtarchivar
Ort
Martin-Luther-Haus
Bodengasse 1
97421 Schweinfurt
Ausführliche Beschreibung
Anhand zeitgenössischer Quellen wird der Prozess der Vorbereitung, Durchführung und Konsolidierung der Reformation seit den 1520er Jahren bis zur Annahme der Konkordienformel, dem verbindlichen Glaubensbekenntnis der Lutheraner, im Jahre 1577 dargestellt.

Eintritt: 3,00 EUR
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Weitere Informationen
weitere Vorträge:
Donnerstag, 12.10.2017, 19:30 Uhr, Martin-Luther-Haus, Bodengasse 1, 97421 Schweinfurt
Prof. Dr. Horst Brunner (Universität Würzburg), Luther und das deutsche Kirchenlied im 16. Jahrhundert

Donnerstag, 26.10.2016, 19:30 Uhr, Martin-Luther-Haus, Bodengasse 1, 97421 Schweinfurt
PD Dr. Markus Müller (Gutenstetten), Das Schweinfurter Konfessionsbild

Donnerstag, 16.11.2017, 19:30 Uhr, Martin-Luther-Haus, Bodengasse 1, 97421 Schweinfurt
PD Dr. Frank Kleinehagenbrock (Universität Würzburg), Die Stadt der Standhaften.
Der Prozess der lutherischen Konfessionalisierung in Schweinfurt bis zum Ende des Dreißigjährigen Krieges
Veranstalter / veröffentlicht von:
Dekanat

Martin-Luther-Platz 18
97421 Schweinfurt
dekanat.schweinfurt@elkb.de
Tel. 09721/23585