Ausstellung: Peter Dell

So, 15.10.2017 - So, 7.1.2018
Ort
Museum Festung Marienberg
Würzburg
Ausführliche Beschreibung
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag, 10 – 17 Uhr (bis 31. Oktober), 10 – 16 Uhr (ab 1. November)

Eintritt:
Erwachsene: 4,00 €
ermäßigt, 2,00 €
Gruppen ab 20 Pers. 3,00 € pro Person
Kinder bis 14 Jahre und Schulklassen frei

Peter Dell war um 1505/10 Lehrling in der Werkstatt des Würzburger Bildhauers Tilman Riemenschneider.
Leben und Werke Peter Dells des Älteren spiegeln die Umbrüche im Zeitalter der Reformation. Die Ausstellung wird Arbeiten Peter Dells des Älteren aus allen seinen Lebensphasen zeigen und erläutern. So stehen Bildprogramme für die altgläubige Kundschaft neben reformatorischen Bildtafeln und machen die unterschiedlichen christlichen Glaubensvorstellungen im wahrsten Wortsinn offensichtlich.
Große und kleine Formate sowie unterschiedliche Materialien zeigen die große Bandbreite der Bildhauerei in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Der direkte Vergleich mit den Werken des Lehrmeisters Tilman Riemenschneider, der nur im Mainfränkischen Museum mit seiner umfangreichen Sammlung von Bildwerken dieses berühmten Würzburger Bildhauers möglich ist, macht die Ausstellung zu einem einmaligen Erlebnis. Mit Hilfe von Inszenierungen, analogen und digitalen Medien kann der Besucher in die Umbruchszeit der Reformation eintauchen, die unterschiedlichen Glaubensvorstellungen, die schließlich zur Kirchenspaltung führten, nachvollziehen. Ein Kinderleitfaden und ein umfangreiches Begleitprogramm unterstützen diese Vermittlung.
Weitere Informationen unter: www.mainfraenkisches-museum.de
Art der Veranstaltung
Ausstellungen / Kunst
Internetadresse (eigene Infos im Internet)
Ansprechpartner
Dekantsbüro Würzburg
Veranstalter / veröffentlicht von:
Reformationsjubiläum 2017 - Dekanat Würzburg

Zwinger 3c
97070 Würzburg
walter.weiss@elkb.de